"Dr. Lightman" analysiert Wulff-Interview

Hallo Mitmenschen,

wer sich ein wenig mit dem Thema "Mikroexpressions" beschäftigt, kann in der Wulffrede viel interpretieren. Natürlich ist das keine Wissenschaft, siondern nur PSI. Und wenn jemand wie ich ohne FBI, CIA oder BKA-Ausbildung daran geht, ist das nichts weiter als "Kaffeesatzleserei".

Seis drum. Ich gebe nur ein paar freie Interpretationen dazu an: Sekunde 11: Herr Wulff sagt, er habe niemals über einen Rücktritt nachgedacht. Bejaht dies aber mit der Kopfbewegung. Sekunde 15: Herr Wulff spricht von großer Unterstützung. Verneint dies mit seiner Bopfbewegung. Sekunde 19. (und einige weitere Situationen) Herr Wulff zeigt kein Lächeln, sondern Verachtung. Asymetrische Mundwinkel. Ich will weiter gar nicht darauf eingehen. So ab Minute 9 spricht Herr Wulff locker und emotional über seine Freunde. Offenbar möchte er hier mit Engagement seine Gegenüber überzeugen. Es scheint, als ob er aus tiefer Überzeugung heraus spricht. 9Minuten und 52 Sekunden: Herr Wulff erklärt, dass seine Anwälte ALLES auf den Tisch bringen und schüttelt dabei den Kopf. http://www.youtube.com/watch?v=ewSA36n81Ww Es handelt sich dabei natürlich nur um persönliche Eindrücke ohne wissenschaftliche Relevanz. Aber vielleicht entdeckt ihr noch mehr angebliche Differenzen zwischen Körpersprache und Worte. Ich jedenfalls habe nach den Differenzen aufgehört. Sei es. Nach den Informationen aus der "Lie to me"-Serie und dem Buch von Paul Ekman kann man hier herrlich interpretieren. Achtung: Ich sage an keine Stelle, dass Irgendetwas vom Post irgendwie belegt ist !!!!!!

5.1.12 22:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen